timeline

Sonntag, 23. März 2014

Wannenprobleme

Am Freitag Abend stand ich vor der Frage, wie ich die Whirlwanne am Besten auf dem Boden im Obergeschoss auflege. Hier wollte ich mir eine fundierte Meinung vom Wannenhersteller holen und versuchte den Chef der Firma zu kontaktieren, von der unsere Whirlwanne ist. 
Direkt nach dem Wählen aus den Kontakten antwortete mir eine nette weibliche Stimme "Diese Nummer ist uns nicht bekannt"....
In diesen Sekunden hatte ich direkt eine Vorahnung, sämtliche Stimmung rutschte Schlagartig in den nicht vorhandenen Keller und ich hatte das dringende Bedürfnis mich zu setzen.
Anja suchte direkt auf ihrem iPad nach Anhaltspunkten, ich zur gleichen Zeit auf dem iPhone. Jede Seite, jedes Forum, alles... doch nichts mehr zu finden von Sanibay- der Pool GmbH.
Im Handelsregister stand zumindest der erste Anhaltspunkt: Eine Änderung! Doch leider nichts genaueres. Hier müssten wir dafür bezahlen, um raus zu finden was genau passierte. Die einst gut aufgebaute und strukturierte Homepage des deutschen Whirlwannenherstellers gab es nicht mehr- alles deutete auf ein böses Ende hin.
Anhand des Namens, welcher auf dem Vertrag auftauchte, kombiniert mit dem Ort und der Suche in den gelben Seiten gelang es uns dann nach langen verzweifelten Suchen endlich bei einer Privatnummer anzurufen. Dort ging die Ehefrau ran, als ich ihr direkt am Anfang sagte, dass wir kein Problem oder ähnliches haben, sondern nur eine Information benötigen ging sie drauf ein und bestätigte unsere Angst: "Die Firma gibt es seit diesem Jahr nicht mehr". Ich bat Sie, ihrem Mann auszurichten dass er uns zurückruft sobald er im Hause ist und verabschiedete mich... Am nächsten Morgen rief Herr W. an und beantwortete mir meine Frage, gab mir einen Tipp bzgl. Ersatzteilen und dann war das Gespräch auch schon vorbei.

Ja, so schnell kann es gehen. Wir hatten uns extra eine deutsche Firma ausgesucht und nicht eines dieser billig-Fabrikate von Ebay aus dem Chinesenland gekauft. Erhofften uns die 5 Jahre Garantie, Service und gute Beratung. Die Gute Beratung bekamen wir, den Service auch- doch die Garantie ist nun natürlich futsch.... 
Sehr ärgerlich, denn so können wir heute sagen "Hätten wir auch die Wanne für weniger Geld nehmen können vom NoName"

Am Sonntag hab ich dann die Wanne justiert und mit einer Schwingungsentkopplung (in diesem Falle nur dem schwarzem Band, welches man unter die Trockenbauprofile klebt) unter dem Rand direkt auf den Estrich gelegt. Mit Hilfe des Wagenhebers (Welch geile Idee!) habe ich unten die Wanne nach und nach abgelassen, während Anja oben dafür sorgte dass die Wanne vorne wie auch hinten den exakt gleichen Abstand zum Fenster hat (parallel liegt).

Als Sie so prächtig da lag, das Abwasserrohr angeschlossen war und auch Warm-Kaltwasser und Strom angeschlossen war, haben wir unseren ersten Problelauf gemacht- dieser war wichtig um zu testen ob die Wanne auch dicht ist- noch bevor wir unseren letzten abgehängten Koffer bauen......

Die Wanne füllte sich- der LED-Farblichtwechsler erfüllte seinen Dienst und auch Stromtechnisch lief alles Einwandfrei- die Massagedüsen und Luftdüsen sprudelten in voller Stärke. Ein tolles Gefühl! Bei dem Anblick verwandelte sich schon die Baustelle um uns herum in ein fertiges Haus, mit Cocktail neben der Wanne auf der schönen Fliese und einem tollem Wetter im fertigen Garten- liegend in der Whirlwanne..... Minuten vergingen ehe ich nur sicherheitshalber nach unten ging, um zu sehen ob auch unten alles in Ordnung ist:
Der Estrich naß- die Tropfen am Stahlträger- nach meinen gefühlten tausend lauten Schreien "STOOOOOPPP" schaltete Anja das Whirlsystem ab und eilte nach unten, denn auch Sie wusste in diesem Moment dass der Traum zu Ende ist- die Realität sagt: Undichte Düsen- Undichter Luftverteiler, Wasser überall....
.... und das neue Wissen, dass wir auf unserer Garantie sitzen bleiben werden, die Firma am Ende ist und wir ganz alleine mit einer nicht funktionierenden Wanne hier stehen.



Kommentare:

  1. Wo genau habt ihr denn eure Wanne gekauft?
    Wäre mal interessant zu wissen - nicht das noch weitere Leute den gleichen Ärger wie ihr haben.
    Ich drücke euch auf jeden Fall die Daumen, dass es gut für euch ausgeht und ihr dann auch einen funktionierende Badewanne zuhause habt!

    AntwortenLöschen
  2. Sanibay Pool GmbH, so hieß die Firma die es leider nicht mehr gibt. Sehr schade drum, abgesehen von den Undichten Stellen waren wir sehr zufrieden mit dieser Firma!
    Die Probleme mit der Wanne haben sich Gott sei Dank aufgelöst. Auch wenn wir sie derzeit nicht nutzen da dass Bad noch nicht fertig ist, so ist diese repariert und funktionstüchtig :)
    Vielen Dank und freundliche Grüße!

    AntwortenLöschen